Linkverzeichnis

Vitamin B12

Beschreibung: Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen.
Beschreibung: Am 23.08.2017 wurde brandaktuell eine Langzeitstudie online (Journal of Clinical Oncology) publiziert, die ein erhöhtes Lungenkrebsrisiko mit einer langjährigen, hochdosierten Einnahme von Vitamin B-Supplementen in Korrelation bringt. Von diesem kanzerogenen Potential waren insbesondere Männer betroffen. Aufgrund des öffentlichen Diskurses haben wir die Studie genauer unter die Lupe genommen und wollen dazu Stellung beziehen. Für vegan lebende Personengruppen ist die Einnahme von Vitamin B12-Präparaten unabdingbar, weshalb wir hiermit für ein wenig Klarheit sorgen möchten.
Internet: ecodemy.de
Beschreibung: Soeben wurde im Journal of Clinical Oncology eine Studie veröffentlicht, die darauf hinweist, dass langjährige Einnahme hoher Dosen von Vitamin B12 und Vitamin 6 möglicherweise das Lungenkrebsrisiko erhöhen kann.
Internet: vegan.eu
Beschreibung: Die vegane Ernährung erfreut sich zunehmender Popularität. Auch wenn die Anzahl vegan lebender Menschen noch gering ist - 2008 lebten offenbar in der Bundesrepublik Deutschland lediglich 0,1% der Bevölkerungvegan - wird in den Medien immer mehr über die vegane Ernährung berichtet.
Internet: vegan.eu
Beschreibung: PETA zeigt auf, welche Bedeutung Vitamin B12 in der veganen Ernährung hat und worauf man als Veganer achten muss, um dem Körper genügend Vitamin B12 zu liefern.
Internet: peta.de
Beschreibung: VitaminB12.de ist eine 2012 vom Dr. Schweikart Verlag ins Leben gerufene, unabhängige, journalistische und nicht kommerzielle Webseite. Ziel des Verlages und dieser Webseite ist die Förderung des Wissens und der Bildung in den Bereichen ganzheitliche Gesundheit, gesunde Ernährung und der Nährstoffmedizin. Ende 2017 wurde die Seite an den “Verein zur Förderung ganzheitlicher Gesundheit” (VfgG) mit Sitz in der Schweiz übergeben und wird von diesem weiter betrieben und ausgebaut. Der VfgG arbeitet gemäß seiner Satzung rein gemeinnützig.
Internet: vitaminb12.de
Beschreibung: Veganer*innen sind Mangelernährt. Das ist dir hoffentlich klar. Deswegen sind Veganer*innen auch aus 50m Entfernung an blasser Haut und tiefen Augenringen erkennbar. Dann schaust du vielleicht im Netz nach ein paar Fakten und dir fällt auf: Das stimmt gar nicht! Die bekommen doch tatsächlich alle relevanten Nährstoffe – und das nicht zu knapp.
Internet: nutripunk.de
Beschreibung: Vitamin B12 wird von Mikroorganismen gebildet. Werden bei veganer Ernährung keine Nahrungsergänzungsmittel verwendet, droht Unterversorgung. Regelmäßige Blutuntersuchungen werden empfohlen.
Internet: vebu.de
Beschreibung: Ein Vitamin B12-Mangel bleibt häufig lange Zeit unbemerkt. Hinzu kommt, dass eine Nichtbehandlung gravierende Folgen haben kann. Aus diesem Grund ist es wichtig, auf eine regelmäßige und genügende Zufuhr zu achten. Nur so lässt sich einem Mangel vorbeugen.
Beschreibung: Es gibt unter Urkost keinen Mangel - welcher Art auch immer. Und schon gar keinen B-12-Mangel! Forschungen haben ergeben: Es findet eine körpereigene Vitamin B12-Produktion im unteren Dünndarm und Dickdarm beim Menschen statt, wenn er gesund ist. Viele Fleischfresser sind es nicht und haben DESWEGEN einen B-12-Mangel! Dr. Dr. Probst und Prof. Herbert haben darüber ausreichend geforscht und geschrieben.