Linkverzeichnis

Kinder & Familie

Beschreibung: Milli weiss nicht, wie Schweine schmecken. Sie weiss nur, wie sie riechen und wie es sich anfühlt, sie zu streicheln und mit ihnen zu spielen. «Friends, not food» («Freunde, kein Essen»), schrieb ihre Mutter unter das Bild, das sie von ihrer Tochter und den beiden Hängebauchschweinen postete. Milli ist zwei Jahre alt und hat noch nie Fleisch gegessen. Auch keinen Fisch, keine Eier oder Milchprodukte, denn Milli isst seit ihrer Geburt vegan.
Beschreibung: Vegan in anderen Umständen gibt vegan lebenden (werdenden) Müttern und ihren Familien wertvolle Tipps für die gelungene Schwangerschaft und die Zeit danach. Es klärt wissenschaftlich fundiert über gesundes Essen und Leben sowie Nährstoffe auf und bietet 133 leckere Rezepte für den Alltag. Mit einer Einleitung und Statements renommierter Ernährungsmediziner, Gynäkologen, Hebammen und Kinderärzte.
Beschreibung: Vegane Eltern quittieren im veganmagazin die lancierte Medienkampagne gegen die vegane Ernährung mit besseren Argumenten und einem Lächeln. Wir zeigen verschiedene vegane Eltern mit ihren gesunden veganen Kindern, die der Kampagne von Minister Christian Schmidt und Bild etwas entgegensetzen wollen: nämlich gesunden Menschenverstand.
Internet: veganmagazin.de
Beschreibung: Eine ve­ga­ne Er­näh­rung hat viele Vor­tei­le. Oft haben El­tern je­doch Zwei­fel an der Aus­ge­wo­gen­heit einer ve­ga­nen Kin­der­er­näh­rung. Diese Zwei­fel sind un­be­grün­det, denn Kin­der kön­nen mit kaum einer an­de­ren Er­näh­rungs­wei­se so voll­stän­dig mit allen Nähr- und Vi­tal­stof­fen ver­sorgt wer­den und gleich­zei­tig ethisch kor­rekt auf­wach­sen.
Beschreibung: Aus aktuellem und immer wiederkehrendem Anlass möchte ich an dieser Stelle nochmals das Thema der Nährstoffversorgung bei veganer Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit für Mutter und Kind ans
Beschreibung: Wir sind ein Eltern-Netzwerk und wollen errei­chen, dass vegane Kinder an Schu­len und Kitas VEGANES Essen bekom­men*. Was zunächst wie eine Selbst­ver­ständ­lich­keit klin­gen mag, ist aber leider im Alltag alles andere als das.
Beschreibung: Kinder, die vegan aufwachsen, also keine tierischen Produkte wie Fleisch, Eier und Milchprodukte zu sich nehmen, können bei einer bewussten, ausgewogenen Ernährung alle Nährstoffe, die für ein optimales Wachstum essentiell sind, aus pflanzlichen Nahrungsquellen beziehen. Die einzige Ausnahme hierbei ist Vitamin B12, doch immer mehr Lebensmittel und Säfte sind heute mit Vitamin B12 angereichert. Präventiv ist auch die Einnahme von Vitamin B12-Präparaten sinnvoll. Wie bei fleischessenden Kindern sollten auch bei vegan aufwachsenden Kindern regelmäßig Blutbildunter­suchungen durchgeführt werden. 
Internet: peta.de
Beschreibung: Viele vegan lebende Eltern möchten auch ihre Kinder rein pflanzlich ernähren. Voraussetzung ist ausreichendes Ernährungswissen und ein gut geplanter Speiseplan. Für ein gesundes Aufwachsen müssen besonders die als kritisch geltenden Nährstoffe im Blick behalten werden. Eine regelmäßige ärztliche Kontrolle ist unerlässlich.
Internet: ugb.de
Beschreibung: Nach einer veganen Ernährung der Mutter während Schwangerschaft und Stillzeit stellt sich für viele vegane Eltern die Frage, wie sie eine rein pflanzliche Bei- und Familienkost umsetzen. Eine vegane Kinderernährung sehen viele Familien durchaus berechtigt als Herausforderung an. Mit einem fundierten Hintergrundwissen und Lust an gesunder Ernährung ist es jedoch möglich, auch Säuglinge und Kleinkinder ausgewogen vegan zu ernähren. Der folgende Artikel gibt eine Einführung, was dabei zu beachten ist.
Beschreibung: Kinder, die mit Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten ernährt werden, sind schlanker und gesünder und werden sogar länger leben als ihre Freunde, die Fleisch essen.
Internet: peta.de